[1075] Vorbereitungen treffen [Benjamin, Iulia]

[November '22]

Moderatoren: Seresa, Toma Ianos Navodeanu

Benutzeravatar
Iulia Cornelia
Ventrue
Beiträge: 1928
Registriert: Sa 3. Aug 2019, 02:48

Re: [1075] Vorbereitungen treffen [Benjamin, Iulia]

Beitrag von Iulia Cornelia »

„Nicht der rechte Zeitpunkt dafür.“, widerholte die Ventrue die Worte Benjamins mit einem schmalen Schmunzeln, bevor sie nur sanft den Kopf schüttelte und ihm entspannt zu verstehen gab: „Nun, erfahrungsgemäß wird es diesen wohl nie geben.“ Iulia zuckte nur gleichgültig mit den Schultern, als sie andeutete: „Aber seid unbesorgt, ich respektiere euer Nein in dieser Angelegenheit. Zumal ihr nicht der Einzige seid, der jene Begrifflichkeit verwendet hatte.“ Offenbar schien es Iulia gleichgültig zu sein, ob sie nun mit ihm darüber sprach oder eben mit Jemand anderem, der womöglich deutlich gesprächsbereiter als er war.

„Was derweil die Gäste anbelangt, so bin ich zuversichtlich, dass wir uns einig werden würden.“, erklärte die Ventrue, bevor sie sich erkundigte: „Doch was meint ihr mit Annehmlichkeiten?“ Fragend blickte sie auf ihr Gegenüber, ihre ansonsten ebenmäßige Stirn in sanfte Fältchen gelegt. „Ist es nicht bereits Anreiz genug, etwas über die Sitten und Gebräuche der See der Schatten zu erfahren und zu lernen?“, ergänzte sie rhetorisch weiter, als sie offenkundig nicht verstand, was man sich als Kainit wohl noch mehr wünschen konnte, als denn eine Einladung zu einer Syssitia zu erhalten, um an einer solchen überhaupt erst teilnehmen zu dürfen.
Benutzeravatar
Benjamin
Assamit
Beiträge: 1323
Registriert: Mo 11. Nov 2019, 09:40

Re: [1075] Vorbereitungen treffen [Benjamin, Iulia]

Beitrag von Benjamin »

Benjamin nickte sachte während er einen wissenden Ausdruck auf seinem Gesicht trug. "Ich hatte erwartet dass Ihr eine solche Frage stellen würdet und Ich hoffe euch eine zufriedenstellende Antwort darauf geben zu können. Im Grundgedanken war die Syssitia ins Leben gerufen worden um den Zusammenhalt unter den Gleichen unter Gleichen und ihre Liebe zum Staat zu stärken. Was Ich in diesem Fall mit Annehmlichkeiten meine sind weit weniger Geschenke oder dergleichen sondern vielmehr eine Möglichkeit die Beziehung zwischen den Beteiligten und der Domäne und unserer höchst verehrten Majestät zu festigen. Ihnen zu zeigen dass Ihre Stimme gehört wird und so ein stärkeres Genua zu schaffen. Jemand der sich gehört fühlt, dessen Band zur Domäne durch solch eine Syssitia stärker geflochten wurde, an dem werden Einflüsterungen von außen wie sie gerade auf Genua herunterfahren, abprallen wie an der neuen Stadtmauer."

"Dies befreit natürlich niemanden von der eigenen Verantwortung sich um die Domäne und unsere höchst verehrte Majestät verdient zu machen. Aber Ich denke Ihr versteht worauf Ich hinauswill." er schaute fragend in Richtung der Harpyie. So schnell der Schalk in seinen Zügen gekommen war so schnell war er auch wieder fort und an seine Stelle trat eine zurückhaltende Reserviertheit.
Benutzeravatar
Iulia Cornelia
Ventrue
Beiträge: 1928
Registriert: Sa 3. Aug 2019, 02:48

Re: [1075] Vorbereitungen treffen [Benjamin, Iulia]

Beitrag von Iulia Cornelia »

Iulias ansonsten ebenmäßige Stirn legte sich in sanfte Fältchen, ob der Worte Benjamins, bevor sie nur sanft, aber bestimmt den Kopf schüttelte und ihm anschließend zu verstehen gab: „Sicher, die sterbliche Syssitia war bei den Griechen, wie ihr selbst sagt, dazu gedacht, den Zusammenhalt unter Gleichen und deren Liebe zum Staat zu stärken.“ Sie machte eine kurze Pause, bevor sie nun ihm erklärte: „In einer kainitischen Syssitia der See der Schatten dagegen diskutiert man einen strittigen Punkt in der Geschichte der Kainiten. Die Teilnehmer widmen sich dabei einem Zitat aus dem Buch Nod, Lilliths letzten Worten, den Lauten Absimilliards oder einem Auszug aus anderen Quellen. Die Syssitia erinnert uns Kainiten dabei an die Gemeinsamkeiten, die wir alle in uns tragen, wie unseren unstillbaren Durst, den Fluch, der auf uns allen liegt, unsere Furcht vor der Sonne oder auch dem Feuer, sowie unsere mehr oder weniger weit entfernte Abstammung von Kain, dem Vater. Es gibt entsprechend keine Annehmlichkeiten in einer kainitschen Syssitia, weshalb ich euch fragte, was ihr damit meint. Oder auch wie ihr darauf kommt, dass ich von einer sterblichen Syssitia sprechen könnte.“ Iulias Augen lagen noch immer ruhig auf ihrem Gegenüber, ohne auf den Schalk in seinen Zügen weiter einzugehen.
Benutzeravatar
Benjamin
Assamit
Beiträge: 1323
Registriert: Mo 11. Nov 2019, 09:40

Re: [1075] Vorbereitungen treffen [Benjamin, Iulia]

Beitrag von Benjamin »

Benjamins Augenbraue hob sich erneut leicht an. "Nun Ich sprach deswegen davon weil Ich denke, dass die sterbliche Syssitia in diesem Punkt der kainitischen voraus hat. Ich glaube es wäre durchaus interessant die Möglichkeit zu erwägen wie man diesen Faktor in eine kainitische Syssitia einbringen könnte. Eben nicht nur die Gemeinsamkeiten zu erörtern sondern gleichzeitig auch die Verbindung zur Domäne und zu unserem höchst verehrten Prinzen zu stärken. Meint ihr nicht?" seine Frage klang ernst und ehrlich.

"Natürlich dachte Ich nicht das ihr von einer sterblichen Syssitia sprechen würdet. Natürlich ist es schon eine Ehre solche Texte lesen zu können und zu dürfen. Aber Ich denke ihr wisst worauf Ich hinaus will oder?" er legte die Stirn in Falten und legte seinen Blick unverhohlen auf die Harpyie.
Benutzeravatar
Iulia Cornelia
Ventrue
Beiträge: 1928
Registriert: Sa 3. Aug 2019, 02:48

Re: [1075] Vorbereitungen treffen [Benjamin, Iulia]

Beitrag von Iulia Cornelia »

„Nein, das weiß ich tatsächlich nicht.“, erklärte die Ventrue verhältnismäßig offen, sachlich und direkt, mit einer freundlich distanziert verbleibenden Stimme, bevor sie rhetorisch fragte: „Woher auch?!“ Fragend blickte sie auf ihr Gegenüber, welches scheinbar von ihr erwartete Gedankenlesen zu können. Was sie jedoch offenkundig weder konnte oder nicht tat. „Davon ab, welchen Grund sollte ich haben, die Sitten und Gebräuche der sterblichen Welt mit denen der kainitischen zu vermengen? Geschieht dies denn so in der See der Schatten? Und so nicht, weshalb sollte es eurer Meinung nach, in Genua dann geschehen?“
Benutzeravatar
Benjamin
Assamit
Beiträge: 1323
Registriert: Mo 11. Nov 2019, 09:40

Re: [1075] Vorbereitungen treffen [Benjamin, Iulia]

Beitrag von Benjamin »

Benjamins Stimme wurde eindringlicher bei seinen nächsten Worten. "Nun wenn Ihr zugehört hättet, dann wüsstet ihr bereits was es für einen Nutzen bringen könnte diese menschlichen Eigenschaften der Syssitia mit der kainitischen zu vereinen. Es war lediglich eine Idee von mir. Aber nochmalig werde Ich sie nicht wiederholen." er schüttelte leicht den Kopf und seufzte.
Benutzeravatar
Iulia Cornelia
Ventrue
Beiträge: 1928
Registriert: Sa 3. Aug 2019, 02:48

Re: [1075] Vorbereitungen treffen [Benjamin, Iulia]

Beitrag von Iulia Cornelia »

„Ich höre durchaus zu.“, stellte Iulia milde mit einer gleichbleibenden, ruhigen und angenehmen Stimmfarbe fest, bevor sie weiter erklärte: „Und es wäre schön, so ihr zumindest versuchen würdet, dies gelegentlich ebenfalls zu tun, denn wie ich bereits sagte, gedenke ich eine kainitische Syssitia zu veranstalten. Keine sterbliche, und auch keine abstruse Vermischung aus sterblicher und kainitischer. Keine Sonderform oder an Genua angepasste, sondern eine, wie sie innerhalb der See der Schatten gebräuchlich ist.“

Die Ventrue machte eine kleine Sprechpause, in der sie ihr Gegenüber ernst anblickte, bevor sie weiter meinte: „Deshalb fragte ich auch, welchen Grund ich haben sollte, die Sitten und Gebräuche der See der Schatten derartig zu beschmutzen.“ Sie machte eine kleine, abwinkende Geste mit ihrer Hand, bevor sie sprach: „Davon ab überschätzt ihr grundlegend die Anzahl Jener, die dem Prinzen nicht bereits treu ergeben sind und die durch so etwas wie ihr es vorschlagt, ihre Haltung überdenken würden.“

Ihr Kopf neigte sich leicht zur Seite, als sie sich erkundigte: „Oder möchtet ihr mir ernsthaft glauben machen, dass ihr als Banu Haqim den Weisungen euren Ahnen gegenüber plötzlich illoyal werden würdet, ihre Forderungen und Einflüsterungen gegenüber euch hinten anstellen würdet, einzig weil sie dem Prinzen Genuas und dessen Domäne schaden würden, von welchem ihr euch jedoch gehört fühlen würdet?!“ Ruhig lagen ihre blaugrauen Augen auf ihrem Gegenüber, bevor sie sachte den Kopf schüttelte und erklärte: „Nein. Nein, ich denke, das könnt und werdet ihr nicht. Ebenso wenig wie sich viele andere Kainiten den Interessen ihrer Lehnsherren oder auch Familien entziehen können.“
Benutzeravatar
Benjamin
Assamit
Beiträge: 1323
Registriert: Mo 11. Nov 2019, 09:40

Re: [1075] Vorbereitungen treffen [Benjamin, Iulia]

Beitrag von Benjamin »

"Beschmutzen?" Benjamin lächelte sachte über den Ausdruck den die Harpyie benutzte. "Habt ihr bereits jemals an einer Syssitia teilgenommen wohlwerte Iulia?" er ließ der Harpyie einen Moment Zeit um ihre Antwort zu erwidern. Ob dies eine rethorische Frage war oder nicht verblieb im Auge des Betrachters.

"Es gibt nicht die Syssitia. Die Hälfte der Teilnehmer einer solchen in der See könnten euch wahrscheinlich nicht einmal die genauen Vorgaben für eine solche nennen. Es ist in seinen Grundzügen lediglich eine Zusammenkunft unserer Art welche eine Stelle in einem Altvorderen Werk diskutiert. Es gibt hier als nichts zu beschmutzen. Keine Grenze zu übertreten, wie eine solche Diskussion abläuft liegt alleine und nur alleine bei den Teilnehmern." er machte ebenso wie sie eine abwinkende Geste, so als sollte, müsste sie dies gar wissen.

"Ich glaube Ihr unterschätzt grundlegend die Zahl derer die eine ausgestreckte Hand und ein wohlwollendes Lächeln als Antrieb zu weit außergewöhnlicheren Taten nehmen würden. So etwas kostet euch nichts und würde euch gleichzeitig so viel Wohlwollen aus den unterschiedlichsten Ecken der Domäne einbringen. Aber stattdessen ruht Ihr euch auf eurem Gesellschaftlichen Rang aus, seht ihn als das Alpha und das Omega." er lächelte freundlich, seine Worte hatten jedoch etwas belehrendes.

"Ebenso habe Ich nie behauptet dass plötzlich irgendjemand gegenüber seinen Ältesten Illoyal werden müsste. Das sind Worte die ihr mir gerade in den Mund legt wohlwerte Iulia. Genauso wie ihr es während dieses Gesprächs schon einige Male gemacht habt. Man kann Erwartungen die an einen gestellt werden von unterschiedlichsten Richtungen auf ebenso viele Arten erfüllen. Ihr sucht jedoch nun einen ganz Spezifischen Fall heraus der lediglich eine rethorische Frage beinhaltet die ihr dann umgehend selbst beantwortet. Dass es noch unzählige Andere Fälle gibt lasst ihr natürlich geflissentlich unter den Tisch fallen und konfrontiert mich nur mit einem in euren Augen sowieso entschiedenen. Was denkt ihr, wie sollte Ich in euren Augen denn auf so etwas reagieren?" er schaute sie interessiert an.

"Ich rate euch eure Antwort gut zu überdenken…" in diesen letzten Worten wurde seine Stimme deutlich schneidender während seine Haltung und seine Mimik immer noch gleichbleibend ruhig blieben.
Benutzeravatar
Iulia Cornelia
Ventrue
Beiträge: 1928
Registriert: Sa 3. Aug 2019, 02:48

Re: [1075] Vorbereitungen treffen [Benjamin, Iulia]

Beitrag von Iulia Cornelia »

Iulia blickte einige Momente stumm auf Benjamin nach dessen Worten, doch ob sie seinem Rat tatsächlich folgte, war schwer zu sagen. Als sie ihren Blick letztlich von ihm abwandte, folgte ihr gesamter Körper nach, bevor sie ruhigen Schrittes in Richtung des Ausgangs ging.
Benutzeravatar
Benjamin
Assamit
Beiträge: 1323
Registriert: Mo 11. Nov 2019, 09:40

Re: [1075] Vorbereitungen treffen [Benjamin, Iulia]

Beitrag von Benjamin »

Benjamin folgte der Silhouette der Harpyie mit den Augen als sie sich von ihm wegdrehte. Er stand ruhig und gelassen da, in dieser Dunkelheit des A Tarda Ora. "Das war das letzte mal das ihr das getan habt..." sagte er ihrem hinfortgehenden Rücken nach. Nicht laut genug dass man es als rufen bezeichnen konnte, aber dennoch laut genug dass sie es gehört haben musste in diesem sonst so leeren Raum.
Gesperrt

Zurück zu „1075“