[1034] Wissen suchen und besitzen [Dottore, Toma] [Seconda]

Wenn die Sonne hinter das Appenningebirge sinkt, kriechen die Verdammten aus ihren Löchern. Dies sind ihre Geschichten.

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Seresa

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 2879
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: [1034] Wissen suchen und besitzen [Dottore, Toma] [Seconda]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » Fr 10. Jan 2020, 00:02

Sie wandten sich bereits zum Gehen, da brachte er doch noch etwas hervor und Toma sah ihn interessiert an. Eine Frage mit der sie gerade nicht gerechnet hatten und es ließ sie ihn kritisch musternd eine Augenbraue heben und dann süffisant lächeln.

„Wir erinnern uns. Kein potentieller Austausch. Ein abgemachter. Ihr habt euren Teil noch zu erfüllen und wir sind gespannt.

Krieg bietet sicherlich immer Möglichkeiten, doch macht er auch immer etwas kaputt. Im Moment ist wohl nicht die Zeit für Lehre und Forschung. Bedauerlicherweise.“
erwiderten sie und klangen wahrlich enttäuscht. So viel musste nun hinten anstehen. Doch es würde ja nicht ewig währen.

„Was genau sucht ihr?“
"Du fügst dich falsch ein! Du bist so fremd hier! Kannst du du selbst sein? Und bist du ganz bei dir!?" - ASP

Benutzeravatar
Dottore Narcosi
Nosferatu
Beiträge: 229
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 21:28

Re: [1034] Wissen suchen und besitzen [Dottore, Toma] [Seconda]

Beitrag von Dottore Narcosi » So 12. Jan 2020, 13:08

"Dem wage ich zu widersprechen. Beschwerliche Zeiten sind einer der größten aller Lehrmeister."

Zögerlich blickte sich der Medicus um, Blicke abtastend die auf sie fielen. Dann kramte er ein kleines Stück Pergament aus einer seiner Gürteltaschen und reichte es Toma.

"Möglichst frisch. Je mehr, desto besser. Außerdem würde der Zugriff auf das Laboratorium Alchimia den Prozess erheblich beschleunigen. Dies sollte uns dabei helfen, den Streitkräften unserer Feinde besser Herr zu werden.

Ihr... seid natürlich eingeladen mir beizuwohnen... vielleicht vermag ich so bereits einen Teil meiner Schuld bei euch zu begleichen."


Er nickte entschieden, mehr zu sich selbst, während er Sie erwartungsvoll beobachtete.

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 2879
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: [1034] Wissen suchen und besitzen [Dottore, Toma] [Seconda]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » So 12. Jan 2020, 13:30

Toma sah auf den kleinen Zettel und steckte ihn in einen kleinen Beutel an ihrem Gürtel.
Mit keinem Wort gaben sie bekannt, dass sie gar nicht verstanden hatten was da stand, denn sie konnten es nicht lesen. Aber das war für sie auch gerade nicht von Interesse. Sie würden es jemanden geben der es konnte und sie würden dann schon sehen was sie damit anfangen konnten.

"Wir werden es in Erfahrung bringen inwieweit wir euch da behilflich sein können. Dann sehen wir weiter was sich daraus ergibt."
"Habt ihr sonst noch etwas zu besprechen?" fragten sie stattdessen.
"Du fügst dich falsch ein! Du bist so fremd hier! Kannst du du selbst sein? Und bist du ganz bei dir!?" - ASP

Benutzeravatar
Dottore Narcosi
Nosferatu
Beiträge: 229
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 21:28

Re: [1034] Wissen suchen und besitzen [Dottore, Toma] [Seconda]

Beitrag von Dottore Narcosi » So 12. Jan 2020, 21:50

"Nichts Weiteres."

antwortete der Nosferatu auf ihre Frage und neigte sein Haupt respektvoll vor Toma. Sie wüsste wo sie ihn finden oder zumindest kontaktieren konnte, wenn sie es wollte. Der Verborgene schien ansonsten offenkundig ihre Verabschiedung zu erwarten.

Antworten